Vintage HollywoodschaukelDie Hollywoodschaukel ist ein klassisches Bild der 70er. Gemütlich auf der Veranda, Terrasse oder Balkon die Seele baumeln lassen. Sich leicht hin und her schaukeln, dazu ein leckeres Getränk herrlich. Selbst ein kleines Nickerchen ist problemlos auf den weichen Polstern möglich. Je nach Platz gibt es die Schaukeln in unterschiedlichen Größen, wobei der Dreier die Standardvariante ist. Aber warum nicht eine kleine Zweier-Schaukel für den Balkon oder die Sonnenseite im Garten?

Die richtige Hollywoodschaukel für Dich

Ibiza Hollywoodschaukel

Diese klassische Hollywoodschaukel ist in verschiedenen Farben erhältlich. Der Hersteller hat über 40 Jahre Erfahrung in der Herstellung und produziert hochwertige Schaukeln. Die schönen Wendekissen sind dick gepolstert und bieten eine sehr bequeme Sitzfläche. Das Sonnendach bietet guten Schutz vor Regen und ist besonders lichtecht. Es kann auch problemlos in der Waschmaschine gereinigt werden. Die Schaukel ist stabil aus einem vorverzinkten und pulverbeschichteten  Stahlrohrgestell gefertigt.

Schmiedeeiserne Hollywoodschaukel

Eine ganz besondere Retro Hollywoodschaukel aus robusten Metall gefertigt. Dieses Design erinnert eher an das Mittelalter denn die 70er Jahre. Das macht es aber besonders zeitlos und passt perfekt in den Rosengarten. Die moderne Verarbeitung sorgt dafür, dass es einfach Spaß macht auf dieser Schaukel die Seele baumeln zu lassen. Da träumt man gleich vom Urlaub. Das stabile Gerüst ist in rostbraun Antik gewischt und gibt dieser Schaukel den besonderen Vintage-Look.

Design Hollywoodschaukel aus Holz

So kann die Gartensaison eröffnet werden. Diese Hollywoodschaukel ist acu echtem Lärchenholz gefertigt und läd mit ihrem stabilen Aufbau zum beschwingten Schaukeln ein. Dazu ist sie schön weich gepolstert Sitzpolsterung. Das Material der Sitzpolsterung ist wasserabweisen, für särkere Regengüsse steht aber auch ein Regenschutz zur Verfügung. Die Schaukel ist für zwei personen ausgelegt, mit drein wird es dann etwas kuscheliger. Die starken Holzplanken werden von Ketten und Karabinern aus massivem Stahl fest zusammengehalten. Die Schaukel ist schnell zusammengebaut und das Entspannen kann beginnen.

Deine Schaukel noch nicht gefunden?

Dann findest du hier weitere Hollywoodschaukeln* oder stöberst in dem folgenden Karussell:

Die Geschichte der Hollywoodschaukel

Hollywoodschaukel wird diese spezielle Gartensitzbank nur im deutschsprachigen Raum genannt. Der englische Begriff lautet porsche swing was übersetzt Veranda-Schaukel bedeutet.

Das besondere Merkmal ist, dass die, typischerweise mit üppigen Polstern belegte, Sitzbank frei in einem Rahmen aufgehängt ist, wodurch sie leicht in eine Schaukelbewegung gebracht werden kann. Dieses besondere Gartenmöbel gibt es seit Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts. Der genaue Erfinder ist nicht bekannt, aber der große Siegeszug in deutschen Gärten begann in der Phase des Wirtschaftswunders. In der 50er Jahren tauchte die Schaukel oft in den immer populär werdenden Filmen aus eben der Filmstadt Hollywood auf. Der Glamour der Schauspieler übertrug sich und die Hollywood-Schaukel wurde zu einem Symbol für einen progressiven Lebensstil. Dieser äußerte sich oft in einer grellen Farbwahl der Polster, welche aus heutiger Sicht zumindest ungewöhnlich ist.

Welche Hollywoodschaukel soll es sein?

Beim Kauf einer Schaukel ist neben dem Design insbesondere die Frage nach der Größe und dem Material entscheidend. Bei letzterem stehen Modelle aus Holz und Metall  zur Verfügung.

Holz hat insbesondere optische Vorteile und passt sich in einen schönen Garten harmonisch ein. Auch fühlt sich das Holz einfach wärmer und schöner an, als das Metallgerüst. Demgegenüber stehen natürlich auch ein paar Nachteile. Diesen liegen insbesondere in der zunehmenden Verwitterung des Holzes, wenn man die Schaukel ungeschützt Wind und Wetter aussetzt. Dies kann man aber durch eine regelmäßige Lackierung mit einem Holzschutz und der Verwendung von Abdeckhauben in den Griff bekommen.

Modelle aus einem Metallkorpus sind die deutlich verbreitetere Variante. Dominierend ist hier bei qualitativ guten Produkten Aluminium. Das Metall sorgt gleichzeitig für eine hohe Stabilität und Langlebigkeit. Gleichzeitig ist es leicht und die Schaukel kann problemlos verrückt werden. Unabhängig von der höheren Widerstandskraft sollte man auch bei diesen Hollywoodschaukeln eine Schutzhülle verwenden.

Bei der Größe kommt es einerseits auf die Stellmöglichkeiten an. Hat man jedoch Platz, sollte man den auch Nutzen. Gern gesellen sich nämlich mehr als gedacht auf das schön schwingende Sitzmöbel. Insbesondere Kinder können hier kaum widerstehen und selbst das eine oder andere Haustier findet Gefallen daran.

Eine Hollywoodschaukel selber bauen

Grundsätzlich kann man eine schöne Schaukel für Balkon und Garten auch selber bauen. Die Anleitung dazu würde allerdings den Rahmen dieser Seite etwas überziehen. Hierzu gibt es im netzt einige tolle Vorlagen wie zum Beispiel hier.

Wer es etwas handfester mag, der kann sich aber auch mal das Buch „Gartenmöbel & Accessoires aus Holz selbst bauen: Von Windlicht bis Hollywoodschaukel“ näher anschauen. Neben besagter Schaukel findet man hier noch viele andere Ideen und Bauanleitungen für den ambitionierten Hobby-Schreiner.

Mittlerweile gibt es auch Videos, in denen man Tipps und Tricks zum Thema bekommen kann. Den Fortschritt in einem Video mit verfolgen zu können ist zumindest für mich besonders motivierend. Einen Einstig kann man gut mit dem folgenden Video finden: