Teile diesen Beitrag

Retro Sattel FahrradEin retro Fahrradsattel aus Leder ist das richtige Accessoire für Dein Rad. Viel schöner als die Standardsättel, die beim Kauf dabei sind. Ein Ledersattel gibt den passenden individuellen Ausschlag, um Dein Fahrrad von den anderen abzuheben. Dazu ist er deutlich bequemer und das Leder fühlt sich einfach gut an. Schnell montiert kann die Fahrt beginnen. Viel Spaß!

Der richtige Retro-Sattel

Bestseller Nr. 1
Selle Montegrappa FAHRRADSATTEL CITYSATTEL Leder Damen Herren für CITYRAD BEACHCRUISER HOLLANDRAD in Vintage Retro Look 1750 Export Farbe: Braun - Made in Italy
  • Hochwertiger VINTAGE SATTEL 1750 EXPORT
  • - extravaganter Retro (Vintage) Look -
  • - mit sanfter Federung -
  • ERROR:#NAME?
  • - sehr bequem dank der extraweichen Flex PU-Polsterung -
Bestseller Nr. 2
TentHome Fahrradsattel Classic Retro Fahrradsitz Ledersattel Federsattel Stahlgestell Schraubenfeder Niete (Braun)
  • Material: Echtes Leder + Untergestell Edelstahl (Es gibt keine zwei identischen Kühe auf der Welt, also die Farbe kann nicht genau das gleiche wie Bild sein. Die Farbe des Leders kann ein bisschen anders sein, aber wir werden unser Bestes tun, um die Farbe des Objekts mit dem Bild in Einklang zu bringen.) Abmessungen: 11.41''L x 8.46''W x 4.72 "H / 290x215x120mm.
  • Klassisches Vintage-Design: Fahrradsattel im Stil der 1890er Jahre! Es ist aus dickem Rindsleder, passend für alle Touring Bike & Low-Rider. Ergonomisches Design sorgt auch auf langen Ausfahrten für Komfort. Edles Leder trifft auf hochwertige Metallelemente wie Stahlrahmen und Nieten.
  • Federsättel: Der klassische gefederte Sattel mit breiterem Gesäß. Mit 2 Schraubenfedern, 1 Spannfeder. Doppelschraubenfedern hinten / Einzelschraubenfeder vorne. Schienen sind verchromte und Schraubenfeder.
  • Ausgezeichnete Stoßfestigkeit: Der Sitz nimmt Stahlfedern mit guter Elastizität und Zähigkeit, Stoßfestigkeit an. Stoßdämpfende Stoßfänger mit Sattelklemme und Feinstahlrahmen: Die einzelnen Schienen befestigen sich an der eingestellten Stahlstütze. Robust und langlebig, abriebfest und komfortabel für Ihre Reise.
  • Atmungsaktiv: Natürliche Belüftung! Die drei Öffnungen auf der Satteloberfläche sorgen für natürliche Belüftung und halten Sie während Ihrer Fahrt kühl.
AngebotBestseller Nr. 3
Selle Royal Drifter Plus Sattel, Braun, 27 L x 24.5 cm
  • Dank RVL-Dichtungstechnik ist er absolut wasserfest
  • Royalgel rt ein Höchstmaß an Komfort, da es die Spitzenwerte bei der Druckanwirkung dank der einmaligen dreidimensionalen Gelstruktur um bis zu 40% senkt
  • Das Dual-Federungssystem bietet ein hervorrende Stoßdämpfung
Bestseller Nr. 4
Fahrradsattel Fahrradsitz Comfort Sattel mit Federung für Herren Damen Trekking
  • Größe: 250mmx210mm
  • für eine Sattelstütze ab Ø 22 mm
  • Gestell: Aus Stahl
  • Sattelbezug: Kunstleder
  • Fahrradsattel mit Gel-Einlagen
Bestseller Nr. 5
MONTEGRAPPA Monte Grappa Laguna Sättel, weiß, Einheitsgröße
  • Markenname MONTEGRAPPA
  • hochwertiges Produkt
  • Ideal für Ihr Fahrrad
Bestseller Nr. 6
Selle Montegrappa Fahrradsattel Cruisersattel SM 110 IRIS Federgestell Italy 4 Farben schwarz
  • Die 110 Iris von Selle Montegrappa wurde speziell für Cruiser- und Sattel-Beach-Cruiser-Bikes entwickelt. Der Bike Saddle Eigent kann auch als Stadtsattel für die Fahrt verwendet werden, braucht es sehr bequem.
  • Das Design ist typisch italienisch, die kann auch angewendet werden. Der Rahmen mit zwei Federdesigns bringt Komfort auf ein neues Niveau.
  • Das Skai Kunstleder ist sehr haltbar und im Vergleich zu echtem Leder nicht pflegebedürftig. Die Kante entlang des Sattels ist sehr präzise seitlich, ähnlich wie die Selle Montegrappa früher nur.
  • Ein absoluter Tipp in Bezug auf Bequemlichkeit auf dem Fahrradsitz. Als definitiver Geschenk-Tipp.
  • Handgemacht in Italien zu einem sehr vernünftigen Online-Preis.
Bestseller Nr. 7
DiLiBee Mountainbike Sattel Retro Leder Hohlkissen Fahrrad Vordersitz Matte für City Bike Mountainbike Rennrad Braun
  • Der Fahrradsattel verbessert die Fahrqualität für die meisten Fahrräder. Es ist jedoch am besten, ihn auf Mountainbikes, fester Ausrüstung, Touren oder als Rennradsattel zu verwenden.
  • Dieser Fahrradsattel im Vintage-Stil erhöht den Komfort um 3 Federdesigns.
  • Verchromte Sattelklemmen und doppelte Aufhängeschienen sind für aufrechtes Sitzen verchromt.
  • Größe: 26 * 21,5 cm. Material: dickes Rindsleder.
  • Lieferinhalt: 1x Fahrradsattel.
Bestseller Nr. 8
WITTKOP BIG CITY - Fahrradsattel für CITY Räder, sehr bequemer fahrradsattel mit Reflekter und großer sowie weicher Sitzfläche I fahrradsattel herren, fahrradsattel damen, bequem, extra weich
  • 1. BEQUEME GELPOLSTERUNG - Der Wittkop BIG CITY hat eine speziell für Komfort designte Gelpolsterung, die sich deiner Körperform angenehm anpasst und dir so ein angenehmes Sitzgefühl bietet
  • 2. EXTRA SICHERHEIT - Durch einen roten Reflektor an der Rückseite des Sattels, bist du für alle Verkehrsteilnehmer noch besser zu sehen
  • 3. OPTIMAL FÜR CITY RÄDER - Der Wittkop BIG CITY Sattel wurde gezielt für City Fahrräder & City E-Bikes entwickelt und perfektioniert das Fahren in aufrechter Sitzposition. Außerdem ist dank der Elastomerdämpfung das Fahrerlebnis insgesamt weniger ruppig und daher deutlich entspannter
  • 4. EDLES DESIGN - Mit seinen schönen Cappuccino Farbtönen ist der braune Fahrradsattel von Wittkop ein echter Hingucker und eine Besonderheit im großen Fahrradsattelmarkt
  • 5. DEUTSCHE MARKE MIT TRADITION - WITTKOP steht im Fahrradsattel Bereich seit 1898 für kontinuierlichen Fortschritt und hervorragende Qualität. Die älteste Sattel-Manufaktur Deutschlands gehört zum deutschen Unternehmen BÜCHEL, welches dir seit über 100 Jahren die bestmöglichen Lösungen für dein Fahrrad bietet
Bestseller Nr. 9
TentHome Vintage Classic Fahrradsattel Sattel Braun Fahrradsitz Fahrrad Ledersattel Schraubenfeder Nieten
  • Material: Leder+Edelstahl
  • Antik Design: Retro Fahrradsättel, drei Federn, Nieten, super klassisch. Ideal für Rennrad / MTB / Cityrad.
  • Gefederte Sättel: Der klassische gefederter Sattel mit einem breiteren Hinterteil. 3 stoßdämpfende Bumper mit Sattelklemme und feines einstelltes Stahlgestell: Die einzelnen Schienen befestigen sich an einstellter Stahlstütze.
  • Stärkerer Stahl: Hergestellt aus allen Stahl, Stahlrohr-Nieten und eingleisiges Design.
  • Natürliche Belüftung und Komfort: Die drei Lüftungslöcher auf der Satteloberfläche bieten die natürliche Belüftung und halten Sie kühl während Ihrer Fahrt.

Ein guter Fahrradsattel- Worauf kommt es an

Fahrradsattel werden in diversen Designs und Materialien angeboten. Die Spanne reicht dabei von günstigen Plastiksätteln, über Lycra, Vinyl bis zu hochwertig bespannten Ledersätteln. Das Material ist dabei zunächst eher Geschmacksache, wenn sie ein paar Kriterien erfüllt. Besonders wichtig ist die Beschaffenheit der Satteldecke. Diese sollte flexibel, also genug nachgebend und atmungsaktiv sein. Zudem sollte sie genug Halt geben, ohne dabei zu rau zu sein.

Ein weiterer Aspekt ist die Mechanik. Ein guter Sattel sollte individuell auf den Fahrer eingestellt werden können. Das betrifft in erster Linie die Höhe, welche für einen runden Lauf des Beines beim Treten verantwortlich ist. Bei einer falschen Höhe ist die Bewegung ineffizient und kann die Knie belasten. Wer besonders auf ein angenehmes Fahrgefühl Wert legt, sollte sich den Kauf einer gefederten Variante überlegen. Allerdings sind diese Sattel nicht unbedingt für den sportlichen Einsatz gedacht, sondern eher für das gemütliche, aufrechte Fahrradfahren.

Noch komfortabler wird es dann nur noch mit einer speziell gefederten Sattelstütze. Hier empfiehlt sich aber unbedingt eine Probefahrt, um das Fahrgefühl einschätzen zu können. Einen Kompromiss bieten Sattel mit Gel-Füllung. Diese sind kompakt, schmiegen sich aber dennoch an die individuelle Körperform an. Je nach geplantem Einsatz sollte die Form des Sattels passend ausgewählt werden.

Die Form des Sattels

Im Wesentlichen unterscheidet man zwischen vier Grundformen: Konfortsattel, Fitnesssattel, Rennradsattel und Treckingsattel.

Der Komfortsattel soll, ganz seinem Namen nach besonders bequemes Fahren ermöglichen. Daher sind diese Sättel schön gepolstert und weich. Eine eher breite und kurze Form unterstützt aufrechtes Fahren, ideal für die Stadt bzw. kürzere Ausflüge.

Das genaue Gegenteil ist der Rennradsattel. Dieser ist ausgelegt für extreme Leistung. Langes, schnelles Fahren soll unterstützt werden. Dafür sind sie leicht, hart und länglich gebaut. Dies unterstützt das gebeugte Fahren mit geringem Luftwiderstand. Besondere Bequemlichkeit kann man aber nicht erwarten.

Wer zwar sportlich, aber nicht im Rennen unterwegs sein möchte, für den könnte ein Fitnesssattel infrage kommen. Diese sind auch eher länglich aufgebaut, besitzen aber auch eine Polsterung und Seitenführung. Damit hat man einen guten Kompromiss zwischen Sportlichkeit und Komfort.

Eine weitere, besondere Form ist der Trekkingsattel. Diese sind speziell für die Ausfahrt ins Gelände geformt. Gut gefedert, etwas länglicher mit Seitenführung bieten sie Halt und Flexibilität.

Teile diesen Beitrag