Teile diesen Beitrag

Der Leiterstuhl als Kombination aus Stuhl bzw. Hocker mit einem Tritt ist gleichzeitig praktisch wie nützlich. Die Varianten sind so vielseitig wie die möglichen Designs. Sei es der klassische Leiterstuhl, ein Klapptritt, der Tritthocker oder  Bibliothekshocker. Als Material findet sich oft Holz, aber auch Varianten aus Metall sind erhältlich. Meist wird ein klassisches Retro-Design verwendet. Hier eine kleine Auswahl zum Stöbern, Viel Vergnügen!

Was ist ein Leiterstuhl?

Der Leiterstuhl wurde von Benjamin Franklin erfunden weshalb er auch den Namen „Franklin Chair“ trägt. Leiterstühle können sowohl zum Sitzen als Stuhl als auch als Leiter zum Steigen benutzt werden.

Woraus bestehen die Leiterstühle?

Leiterstühle gibt es in diversen Materialien zu kaufen. Sei es ein alter, antiker Stuhl aus massivem Mahagoni oder ein neuwertiger aus Kiefernholz. Sowohl Mahagoni als auch Kiefer sind ein strapazierfähiges Material von guter Qualität und erlauben eine jahrelange Nutzung.

Wo werden die Leiterstühle verwendet?

Die Leiterstühle können sowohl zuhause in der Küche oder im Wohnzimmer verwendet werden, als auch in der Bibliothek, um an Bücher in den oberen Regalen zu kommen- das war auch der ursprüngliche Zweck. Ebenso werden sie heutzutage auch als Dekorationsartikel im Haushalt verwendet- man kann Bücher, Zeitschriften oder sogar Blumentöpfe darauf abstellen.

 

 

 

Teile diesen Beitrag