Die Begriffe Retro und Vintage haben sich ihren festen Platz in unserem heutigen Leben errungen und kaum eine Branche kommt ohne eine entsprechende Retro- oder Vintagelinie aus. Aber auch unsere Popkultur wie Filme, Musik und Mode machen immer wieder Anleihen an frühere Jahrzehnte. Aber sehen eigentlich die Ursprünge dieser Moden und Stile aus? Wofür steht Rockabilly wirklich? Wie unterscheiden sich die 40er und 50er? Möchte man stilsicher seine Designs aussuchen und erklären können, lohnt es sich etwas mehr darüber zu erfahren. Hier wollen wir einige Begriffe und Bewegungen aufgreifen und die Hintergründe beleuchten. Retro forever!

Was ist Rockabilly?

Rockabilly steht für die Musik und den Stil der 50er und 60er. Durchdrungen vom Rock hat sich mehr eine Lebenseinstellung denn eine Mode bis heute entwickelt und erhalten. Begriffe wie Freiheit und Lebensfreude sind unverwechselbar mit ihr verbunden wie der Pettycoat. Mehr zu Rockabilly.

Retrospektive: Wohnen, Mode und Kultur der 50er Jahren

Wie lebte man in den 50er Jahren? Die Zeit nach dem zweiten Weltkrieg war geprägt von Kontroversen – die Eltern mit Blick auf die Vergangenheit und die Jugend, berauscht vom Rock’n’Roll, in die Zukunft planend. Einen Einblick in den Alltag dieser spannenden Zeit haben wir in unserer Retroperspektive der 50er zusammengetragen.